Mini - Dielenbox

Die Mini-Dielenbox ist die ideale Ergänzung zur Minibox oder zur Verbaubox VB60, wenn im laufenden Leitungsgraben querende Leitungen auftreten und aus diesem Grund keine Verbaubox zum Einsatz kommen kann. Die Abstützung der Grabenwände erfolgt in diesem Fall durch Kanaldielen KD4/6, die in der Mini-Dielenbox geführt werden. Vor und hinter der querenden Leitung werden die Kanaldielen auf volle Tiefe eingebaut und dort, wo sich die Querung befindet, erfolgt der Einbau der KD4/6 bis zu dessen Scheitel.

Die Mini-Dielenbox dient dabei zur Aufnahme und Führung der Kanaldielen und ermöglicht somit das Einstellen der Dielen während der Einbauphase. Zusätzlich dient die Mini-Dielenbox auch als obere Gurtungslage. Bei Einbautiefe größer 2,00m sollten eine weitere, bauseitige Gurtungslage vorgesehen werden.

Die Längen der Mini-Dielenboxen ergeben sich aus der Anzahl der einzusetzenden Kanaldielen KD4/6. Wir fertigen bis zu einer maximalen Länge von 2,84m. Die Boxhöhe beträgt 0,60m.

Zur Abstützung dieses Systems finden die Minibox Streben Typ A bis E Verwendung und können Grabenbreite von 0,65 bis 2,97m abdecken. Die Wahl der Minibox Streben erfolgt entsprechend den Erfordernissen auf der Baustelle und kann stufenlos auf die gewünschte Grabenbreite eingestellt werden.

Mini-Dielenkammer, Kanaldielen KD 4, Querleitung
  • empfohlene Einbautiefe bis:
    ~3,00 m
  • Grabenbreite:
    0,89 - 2,97 m
  • Rohrdurchlasshöhe bis:
    ~1,40 m